Stellenausschreibung: Pressesprecherin / Pressesprecher des PHAGRO (Vollzeit – unbefristet)


Der vollversorgende pharmazeutische Großhandel gewährleistet als Teil der kritischen Infrastruktur eine sichere und flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln und Impfstoffen. Der Bundesverband PHAGRO vertritt die Interessen der vollversorgenden Arzneimittelgroßhandlungen und arbeitet an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik.
Der Verband wird seine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbauen und sucht deshalb zum 1. September 2022 für seine Berliner Geschäftsstelle unbefristet eine/n
Pressesprecherin / Pressesprecher (m/w/d).

Verantwortung

  • Konzeption, Weiterentwicklung und Betreuung der internen und externen Verbandskommunikation (Pressearbeit, Webseite, Social Media, Newsletter, Veranstaltungen etc.)
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Positionierung des PHAGRO in der Öffentlichkeit und in der Fachpresse
  • Pflege und Ausbau der Netzwerke für die Öffentlichkeitsarbeit des PHAGRO
  • Planung und Durchführung von internen und externen Events, wie „PHAGRO digital“ und / oder Veranstaltungen mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Kommunikation mit den Mitgliedsunternehmen, externen Ansprechpartnern und PR-Dienstleistern im deutschen und europäischen Umfeld
  • Leitung des Ausschusses Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektmanagement

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium der Kommunikationswissenschaften, Journalistik, Politikwissenschaft o. ä.
  • Mindestens 3 Jahre relevante Berufserfahrung, z. B. in den Bereichen Kommunikation, PR oder Public Affairs
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Netzwerkorientierung und Kommunikationsstärke
  • Hohe Eloquenz in Wort und Schrift
  • Neugier und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und strukturiertes Arbeiten
  • Kommunikative/r, sozial kompetente/r und kreativer Teamplayer/in mit Eigeninitiative, einem ausgeprägten Qualitätsbewusstsein sowie einer pragmatischen Hands-on-Mentalität

Leistungen

  • Ein selbstständiges und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Ein teamorientiertes, dynamisches Arbeitsumfeld und ein angenehmes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeit- und Homeoffice-Regelungen
  • Die Möglichkeit, die Zukunft des pharmazeutischen Großhandels an der Schnittstelle von Politik und Mitgliedsunternehmen aktiv mitzugestalten
  • Eine der Position angemessene Vergütung mit Perspektive sowie weitere Sozialleistungen
  • Professionelle Weiterentwicklung steht bei uns im Fokus – mit individuell gestalteten Weiterbildungstagen sowie alltäglichem Zugang zu unseren relevanten Netzwerken, Publikationen, Events und Weiterbildungsprodukten.
  • Viel Raum für neue Ideen, kurze Entscheidungswege, Transparenz und Entwicklungschancen
  • Gute Work-Life-Balance – 30 Urlaubstage
  • Moderner Büroarbeitsplatz im Regierungsviertel mit hervorragender
  • Anbindung an den ÖPNV

Über uns

Der PHAGRO | Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels e. V. vertritt alle vollversorgenden pharmazeutischen Großhandlungen Deutschlands. Der PHAGRO nimmt die Vertretung der politischen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen wahr und versorgt die Öffentlichkeit mit allen diese betreffenden Informationen und informiert über die aktuellen Entwicklungen im Pharmagroßhandel.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins bitte bis zum 15. Juli 2022 an den

PHAGRO | Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels e. V. Geschäftsführung
Französische Straße 12
10117 Berlin
bewerbung@phagro.de
www.phagro.de

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr RA Thomas Porstner,
Geschäftsführer des PHAGRO unter thomas.porstner@phagro.de /
(0 30) 20188-448 gerne zur Verfügung.