Dr. Thomas Trümper legt Vorsitz des PHAGRO zum 5. Dezember 2019 nieder

 

 

Der langjährige Vorsitzende des PHAGRO | Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels e.V., Dr. Thomas Trümper, legt aus persönlichen Gründen sein Amt als Vorsitzender des PHAGRO sowie sein Vorstandsmandat im Gesamtvorstand des Bundesverbandes zum 5. Dezember 2019 nieder. Damit wird Herr Dr. Trümper seine ehrenamtliche Tätigkeit für den PHAGRO zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung beenden.

Dr. Thomas Trümper ist seit dem 9. Oktober 2003 Mitglied im PHAGRO-Vorstand. Am 28. März 2006 übernahm er den Vorsitz des Geschäftsführenden Vorstands und vertrat seitdem die Interessen des vollversorgenden pharmazeutischen Großhandels sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene. Er machte sich stets für eine aktive Rolle des pharmazeutischen Großhandels in gesundheits- und arzneimittelpolitischen Debatten stark.

„Dr. Thomas Trümper hat als Vorsitzender des PHAGRO dem vollversorgenden pharmazeutischen Großhandel in den vergangenen Jahren ein Gesicht gegeben und diesen erfolgreich gegenüber der Politik und seinen Marktpartnern vertreten.“, sagte Marcus Freitag, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands des PHAGRO und stellvertretender Vorsitzender. „Dr. Trümper war und ist für seinen großen persönlichen Einsatz und sein authentisches Eintreten für die Belange des Großhandels bekannt und geschätzt. Er hat den PHAGRO maßgeblich geprägt und strategisch hervorragend für die Zukunft positioniert. Die Mitgliedsunternehmen des PHAGRO, die Mitglieder des Gesamtvorstandes sowie die Geschäftsführung und Mitarbeiter des PHAGRO danken Dr. Trümper für die außerordentlich vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm alles erdenklich Gute auf seinem weiteren persönlichen Lebensweg.“, so Marcus Freitag.

Dr. Thomas Trümper, der frühere Vorstandsvorsitzende der ehemaligen Andreae-Noris Zahn AG, die seit April 2013 unter dem Namen Alliance Healthcare Deutschland AG firmiert, hat den Bundesverband PHAGRO und dessen Mitgliedsunternehmen im Laufe seiner 13 Jahre währenden Amtszeit erfolgreich durch wichtige Etappen der Arzneimittelgesetzgebung geführt. Darunter fallen u.a. die Einführung des Belieferungsanspruchs des Großhandels, die Umstellung der Großhandelsspanne auf eine Kombination aus einem prozentualen und fixen Zuschlag und die Einführung der EU-Fälschungsschutzrichtlinie sowie die Gründung von securPharm.

Download PDF